Peatmike A Friend Of The Single Malt Scotch Whisky

Fàilte! (Willkommen)

Diese Seite ist von einem Genießer von Single Malts Scotch Whiskys.
Als Freund von diesem Lebenswasser, ist es mir sehr wichtig, auf folgendes hinzuweisen.

Whisky ist bewusst genossen, ein Getränk das für Lebensfreude, Geselligkeit, Lebensqualität und Gesundheit steht. Missbräuchlich konsumiert birgt es vielfältige Risiken für den Konsumenten und sein Umfeld. Ich bekenne mich zu einem verantwortungsvollen Umgang mit alkoholhaltigen Getränken. Whisky verantwortungsvoll genossen, kann einen Beitrag zur Lebensfreude leisten.

Dennoch gibt es Lebensbereiche, wie die Teilnahme am Straßenverkehr oder gefahrgeneigte Tätigkeiten am Arbeitsplatz, und Lebensumstände, wie die Einnahme von Medikamenten oder eine Schwangerschaft, die mit dem Alkoholkonsum nicht vereinbar sind. Deshalb ist der Alkoholkonsum zu unterbleiben, wenn er für den Betroffenen oder für Dritte eine besondere Gefährdung darstellt. Whisky dient dem Wohlsein.

Ich stelle mich gegen exzessiven Alkoholkonsum und wehre mich gegen eine Darstellung, in der schnelles oder übermäßiges Trinken anerkannt und belohnt wird. Ich bin gegen jede Verharmlosung von übermäßigem Konsum von Alkohol und halte es nicht für akzeptabel, betrunken zu sein.
Whisky ist ein seit Jahrhunderten legal (fast legal) hergestelltes Erzeugnis, dessen Abgabe an Erwachsene und Jugendliche vom vollendeten 18. Lebensjahr an keinen rechtlichen Beschränkungen unterliegt. Sein Charakter als alkoholisches Getränk unterwirft mich jedoch einer besonderen gesellschaftlichen Verantwortung, speziell gegenüber Jugendlichen und deren, die eines besonderen Schutzes vor den negativen Folgen übermäßigen Alkoholkonsums bedürfen. Ich bekenne mich zu den geltenden Jugendschutzbestimmungen und erteile einer Abgabe von Whisky an unter 18-jährige durch Handel oder Gastronomie eine klare Absage.

Ich bin gegen jede Abwertung von Geschlecht, ethnischer Herkunft oder Religion unter Bezugnahme auf den Alkoholkonsum wie auch auf eine Abwertung von Abstinenz oder Mäßigung. Gewalt, sexuelle Übergriffe und unsoziales Verhalten als Folgen exzessiven Alkoholkonsums werden von mir nicht toleriert.

Ich stelle mich gegen jede öffentliche Äußerung, die den Eindruck erweckt, dass Alkoholkonsum zu Erfolg in Gesellschaft, Beruf, Bildung, Sport oder auf sexuellem Gebiet verhilft.